Personalmanagement
_
_
_
_
Videovorträge
Referenten
Neuerscheinungen
Hilfe
Personalmanagement
Existenzgründung
Coaching
Geschichte
Texte
Dietrich 2017
Probleme einer Gesellschaftsgeschichte der DDR
Teil 8: Die Künste zwischen Tradition und Moderne, Affirmation und Autonomie
Inhalt: In diesem Vortrag stehen die Bildung und Kultur im Vordergrund. Dabei wird über die importierte und oktroyierte Literatur und Kunst, sowie über die Zeiten des Übergangs und die Subjektivierung der Künste und schließlich die Modernisierung der Künste bzw. den Status melancholicus in der DDR gesprochen.
Stichwörter: Geschichte DDR Deutsche demokratische Republik Bildung Kultur Literatur Kunst Künste Modernisierung DDR Vortrag
Referent: PD Dr. Gerd Dietrich (Humboldt Universität zu Berlin)
Länge: 14.00 Minuten
Format: RealMedia (RealNetworks RealOne Player)
>>> Free-Download   
Empfehlungen: Probleme einer Gesellschaftsgeschichte der DDR Teil 7: „Kulturgesellschaft“ zwischen Vollstreckerideologie und Erziehungsdiktatur >>> weiter
Probleme einer Gesellschaftsgeschichte der DDR Teil 9: Protestantisches Milieu, intellektuelle Dissidenz und alternative Szenen >>> weiter
  
 
Hörbücher:
Christentum und europäische Kultur:www.hör-cds.de
© Medienverlag Kohfeldt 2008 - Alle Rechte vorbehalten - AGB - Rechtshinweis - Impressum - Projekt - Russland - Griechenland - Existenzgründung - CD Kopierservice - Studie - Personalmanagement